Das Festspielprogramm 29. Mai - 2. Juni 2019 - Übersicht

Mittwoch
29. Mai 2019
19.30 Uhr
Bibliothekssaal
Ochsenhausen

Karten: 18 - 48 €

Festliches Eröffnungskonzert
 

Christian Altenburger
Violine
Christoph Schiller
Viola
Patrick Demenga
Violoncello
Anna Maria Pammer
Sopran
Ulf Rodenhäuser
Klarinette
André Cazalet
Horn
Bernd Glemser
Klavier

Franz Schubert

1797 -1828

Streichtrio B-Dur, D 581


Franz Schubert

1797 -1828

Der König in Thule op. 5 Nr. 5, D 367
Gretchens Bitte D 564
Gretchen am Spinnrade op. 2, D 118 für Sopran und Klavier


Franz Schubert

1797 -1828

Der Hirt auf dem Felsen, D 965 für Sopran, Klarinette und Klavier


Pause



Ernst von Dohnányi

1877-1960

Sextett C-Dur, op. 37
für Violine, Viola, Violoncello, Klarinette, Horn und Klavier



Franz Schuberts Lieder
Die Musikfestspiele Schwäbischer Frühling stehen 2019 ganz im Zeichen Franz Schuberts und seines vielfältigen Schaffens. Einzigartig ist Schuberts Stellung als Lied­komponist, hat er doch an die 600 Lieder komponiert, aus denen wir einige für das Eröffnungskonzert der Fest­spiele ausgewählt haben.

Christian Altenburger Christoph Schiller Patrick Demenga Anna Maria Pammer Ulf Rodenhäuser André Cazalet Bernd Glemser